Selbstbehauptungskurs der 4. Klassen

„Nein!“ schallte es in letzter Zeit häufiger aus der Turnhalle. Peter Zehetmaier vom Deutschen Ju-Jutsu Verband trainierte in den vergangenen Wochen mit den vierten Klassen. Er führte das Projekt „Nicht mit mir“! zur Selbstbehauptung durch.

Dabei sprachen die Gruppen unter anderem darüber, wie die Kinder gefährliche Situationen erkennen und wie bzw. wo sie Hilfe holen können. Nicht zuletzt lernten die Schüler verschiedene Verteidigungstechniken für den Notfall kennen.

 

Zum Kursabschluss am Freitag vor den Ferien waren auch die Eltern eingeladen. Die Kinder, die Lehrkräfte und der Kursleiter freuten sich sehr über die zahlreichen Erwachsenen, die daran teilnahmen. Der krönende Höhepunkt war, als jedes Kind ein circa 1 cm dickes Brett mit der bloßen Hand durchschlug. Nicht nur das durchgeschlagene Brett zur Erinnerung, sondern auch eine große Portion Selbstbewusstsein nahmen die Mädchen und Jungen aus dem Kurs mit.

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Grundschule Neufahrn i. NB